Hier

Und Jetzt

Fühl dich ganz

Frei wie der Wind

Flügel weit gespannt

Brennendes Feuer im Herzen

Erdiger Gesang unserer Seelen

Tanz mit den Göttern und Göttinnen

Frei von Raum und Zeit

In Verbundenheit

Hingebungsvoll

In Liebe

                                                Ewig

   Die Musik ist Heilung für mein Herz, ist die Verbindung zu meiner Seele. Immer schon habe ich gesungen und Gänsehaut bekommen, wenn im Chor 4stimmige Lieder einstudiert wurden. Fand den Zugang zu mir über die Musik und den Tanz. Später kam eine einjährige Gesangsausbildung bei Ingeborg Freytag dazu, die mich stark bewegt hat auf allen Ebenen und wodurch mir klar wurde, dass es bei Stimmarbeit nicht nur um die Stimme geht, sondern um Körper, Geist und Seele. Ich hatte mir damals sehr gewünscht, als Sängerin in Bands zu spielen und auf die Bühne zu gehen, doch sollte mich der Gesang in eine andere Richtung führen. Nach dem zeitigen Verlust meines Vaters begann ich mich für den Sinn in allem Leben zu interessiern, wollte verstehen, was LEBEN ist. Und es begann ein langer, abenteuerlicher Heilungsweg. Die Verbindung zur Natur und den Menschen die mit ihr im Ein-Klang leben, hat mich weit reisen lassen. Es prägten mich mehrere Jahre des Pilgerns durch Europa, Afrika, Südamerika. Ich tauchte ein in die Kulturen, die Menschen und die Natur vor Ort. Saugte alles um mich auf wie ein Schwamm. Spürte das Leben pulsieren, wenn man dem Ruf des Herzens folgt und sich vom Leben leiten lässt.  Ich lies immer wieder die Vergangenheit hinter mir um schließlich zu erkennen, dass nichts voneinander trennbar und nichts negierbar ist. Alles ist ein Teil von uns und wir sind ein Teil von Allem-was-ist. Wo es Heilung bedarf, wird Heilung geschehen. 2006 nahm ich am 21tägigen Lichtnahrungsprozess teil, der mein Leben seither einschneidend verändert hat. Sich er-nähren ist weit mehr (oder weniger) als "essen" allein. Bei der Lichtnahrung (Prana) geht es nicht mehr darum, ob man isst oder nicht. Es ist eine Ausrichtung, die sich verändert, wenn uns bewusst wird, dass wir ganz und gar von dieser Quelle erhalten werden, da wir eins sind mit ihr.

Schamanismus, Spiritualität, Kreiskultur wurden Leitfäden für mich, durch die ich immer mehr spüren konnte, warum die Dinge so sind und welches meine Aufgaben hier auf Erden sind. 2008 wurde mein wunderbarer Sohn Kaina Mukunda geboren, der mich seither so vieles gelehrt hat und mir auf dieser Reise ein starker Begleiter ist. Es ist eine enorme Aufgabe, Kinder durch die ersten Jahre ihres Lebens zu begleiten. Ein Hoch auf alle Mütter und Väter, die sich dieser Aufgabe aus vollstem Herzen hingeben.


 Nach und nach kamen verschiedene Ausbildungen zu meinem Lebenslauf dazu: diverse Massagetechniken, Reiki I, Deeksha, Schamanisches Heilen, Wildnispädagogik (i.A,), Sound Healing. Es hat sich in der Arbeit mit dem Körper und der Stimme seither eine ganz spezielle Form der Heilungsarbeit entwickelt, ein Verschmelzen von allem, was ich auf dem Weg, den Zugang zum Herzen wiederzufinden, erlebt, gelernt und erfahren habe. Ich könnte an dieser Stelle eine endlos lange Dankesliste schreiben an alle, die meinen Weg geprägt und begleitet haben. Mein innigster Dank geht jedoch an meine wunderbare Mutter und meine liebe Schwester, mit denen ich durch so viele freudvolle und leidvolle Zeiten gegangen bin, wie mit niemandem sonst. 

Ich bin dem Leben dankbar, dass es mir so viel Kraft schenkt und mich treu und unerschöpflich leitet auf meinem Weg.